Wann Adventskalender überreichen?

Der Adventskalender ist eine tolle Möglichkeit seinen Liebsten die Wartezeit auf Weihnachten zu versüßen und mit netten Aufmerksamkeiten seine Wertschätzung auszudrücken. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, um den Kalender zu überreichen?

Einen Tag vorher überreichen
Auch wenn bereits seit Oktober in der Werbung und in den Geschäften Weihnachtsstimmung herrscht, so fängt für die meisten die besinnliche Zeit erst mit dem ersten Advent oder mit dem ersten Dezember an. Wenn Sie bereits alle Adventskalender viele Tage vorher besorgt haben und es nicht erwarten können sie zu überreichen, sollten Sie sich dennoch ein wenig gedulden. Am besten überreicht man den Adventskalender einen Tag, bevor er genutzt werden kann, als am 30. November. Alternativ kann er auch am ersten Advent erreicht werden, wenn dieser zufällig noch in den November fällt. Wenn Sie also den Luxus genießen, die Person, die Sie mit dem Kalender beglücken möchten, täglich sehen zu können, dann überreichen Sie den Kalender so spät wie möglich.

adventskalender-2014

Adventskalender per Post verschicken
Natürlich kann man nicht jeden am letzten Tag vor dem 1. Dezember persönlich sehen. Wenn Sie das vorher abschätzen können, dann übergeben Sie den Adventskalender am besten bei dem letzten Treffen vor diesem Datum. Sollte das allerdings im Hochsommer stattfinden, was ja doch reichlich früh ist, empfiehlt es sich den Kalender per Post zu verschicken. Schicken Sie ihn spätestens eine Woche vorher los, damit Sie sicher gehen können, dass er pünktlich ankommt. Eventuell macht es Sinn in ihn per Einschreiben zu verschicken. So können Sie den Postweg nachvollziehen und wissen genau, ob er pünktlich angekommen ist.